Ein halbes Jahrhundert Biodynamik.

Das Jahr 1967 war in der Bundesrepublik nach vielen „fetten Wirtschaftswunderjahren“ erstmalig von einer Tendenz geprägt, die bis heute anhält: Zunehmend achteten die Menschen beim Kauf von Lebensmitteln auf Qualität statt nur auf den Sättigungswert. Das erkannte auch eine kleine Gruppe biodynamisch wirtschaftender Landwirte, die im selben Jahr mit der Belieferung von Möhren an einen verarbeitenden Industriebetrieb begann und damit einen Meilenstein für nachhaltiges Wirtschaften setzte. Nur vier Jahre später folgte die Gründung der Erzeugergemeinschaft für Demeter-Feldgemüse e.V., die erste ihresgleichen weltweit. 

 

 

Zielsetzung unverändert

Die Ziele von damals vertreten wir bis heute: zum einen die Bündelung des Warenangebots, zum anderen die Belieferung von Industrie und Handel mit Erzeugnissen aus biodynamischem und ökologischem  Anbau. In unserer heutigen Unternehmensform besteht die Demeter-Felderzeugnisse GmbH seit 1992. Seitdem haben wir die Zielsetzung von einst um die überregionale Vermarktung erweitert.

 

 

Und seitdem?

  • Seitdem ist viel geschehen, im Interesse von Mensch, Tier und Natur. Die wichtigsten Meilensteine im Überblick:

     

    1992
  • Gründung der Demeter-Felderzeugnisse GmbH und Vertrieb von Feldgemüse an Bio-Safthersteller

     

    1994

    Drei Mitarbeiter organisieren erstmalig den Vertrieb auch an Babykost-Hersteller mit erweitertem Sortiment

     

     

    1996

    Erstmalige Bereitstellung von Demeter-Tiefkühlgemüse für den Naturkost-Einzelhandel und die Gastronomie

     

    1997

    Beginn der Kooperation mit der Eiskonditorei „Gildo Rachelli“

     

    2002

    Markteinführung der Marke „Natural Cool“ (Demeter-Tiefkühlprodukte Gemüse, Obst, Kartoffelprodukte, Pasta und Pizza) für den Naturkosthandel

     

    Beginn der Kooperation mit „Hänsel & Gretel“, den Spezialisten für vegetarische und vegane Produkte

     

    2005

    Markteinführung der Marke „Wild Ocean“ ( nachhaltiger Wildfisch aus kleinstrukturierter Küstenfischerei)

     

    2006

    Markteinführung der Marke „defu“ (Bio-Futter für Heimtiere)

     

    Beginn der Kooperation mit „Pan do Mar“, dem Hersteller von hochwertigen Fischkonserven aus nachhaltiger Fischerei

     

    2007

    Markteinführung der Marke „bio inside“ (Bio-Tiefkühlprodukte) für den Naturkost-Einzelhandel

     

    2012

    Auszeichnung mit dem Nachhaltigkeitspreis „Grünes Band“ in der Kategorie „Fair Trade und soziale Verantwortung“

     

    2013

    Zertifizierung nach den Richtlinien des Vereins „Bestes Bio – Fair für alle“

     

    2014

    Red Dot Design Award für unsere defu-Homepage

     

    2015

    Erstmalig über 40 Mitarbeiter im Unternehmen, sowie Mitgliedschaft im Bioland-Verband

     

    2016

    Auszeichnung mit dem Nachhaltigkeitspreis „Grünes Band“ in der Kategorie „Unternehmenskonzept“ sowie ISO-Zertifizierung