Wir haben es satt…

Demeter Felderzeugnisse demonstriert für eine Agrarwende im Sinne einer bäuerlichen Landwirtschaft.

Bereits zum zehnten Mal fand unter dem Motto „wir haben es satt“ die Großdemo am 18. Januar 2020 in Berlin statt. Nach Veranstalterangaben zogen rund 27.000 Menschen begleitet von vielen Traktoren durch das Regierungsviertel.

 

Gemeinsam mit Erzeuger*innen und Verbraucher*innen demonstrierte die Demeter-Gemeinschaft für eine gerechtere Agrar- und Ernährungspolitik und gegen konventionelle Landwirtschaftsmethoden. Gefordert ist eine klimaschonende Landwirtschaft sowie eine artgerechte Tierhaltung. Auch eine Abkehr der derzeit aggressiven Exportausrichtung und der Dumping-Preispolitik in der Landwirtschaft, die viele Bauernhöfe in den Ruin treibt, ist dringend notwendig.

 

Die Demeter Felderzeugnisse GmbH, vertreten durch Lazaro Campuzano (Leiter des Tiefkühlbereichs), machte sich gemeinsam mit der großen Menge an Demonstranten*innen für die Belange der deutschen Landwirte und eine zukunftsorientierte und nachhaltige Agrarpolitik stark.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema